Über Yapi Kredi

Die Yapi Kredi Bank Nederland N.V. ist durch die Fusion der Koçbank Nederland N.V. (1996 gegründet) und der früheren Yapi Kredi Bank Nederland N.V. (2001 gegründet) entstanden. Im Zusammenhang mit der Fusion, die am 1. Juli 2007 stattfand, änderte die Koçbank Nederland N.V. ihren Namen und wurde zur Yapı Kredi Bank Nederland N.V. Die fusionierte Bank arbeitet weiterhin mit einer Vollbanklizenz, die von der De Nederlandsche Bank (der Zentralbank der Niederlande) verliehen wurde.

Durch diesen Zusammenschluss wurde der bereits im Laufe der Jahre aufgebaute gute Ruf für den Kundenservice weiter ausgebaut, und gleichzeitig wurde eine noch stärkere Bank geschaffen. Die Bank stellt eine breite Palette an Bankdienstleistungen zur Verfügung: Dazu gehören Privatkunden-, Firmen- und Privatbankdienste sowie entsprechende Bankgeschäfte.

Die Yapi Kredi Bank Nederland N.V. ist eine Tochtergesellschaft der Yapı ve Kredi Bankası A.Ş., die über eine starke Aktionärsstruktur verfügt, wodurch ein nachhaltiges und profitables Wachstum gewährleistet werden kann. Insgesamt 40,95 % der Aktien der Yapı ve Kredi Bankası A.Ş. befinden sich im Besitz von Koç Financial Services, und 27,02 % der Aktien sind im Besitz der Koç Holding A.Ş. Die gesamten direkten und indirekten Aktien der Koç Group belaufen sich auf 67,97 %. Die restlichen 32,03 % werden an der Borsa Istanbul öffentlich gehandelt. 

Die im Jahr 1926 gegründete Koç-Gruppe ist mit ihrem Umsatz, ihren Exporten und über 105.000 Beschäftigten das größte Konglomerat in der Türkei. Der Umsatz der Koç-Gruppe macht 8 % des gesamten türkischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus, und die Exporte belaufen sich auf 7 % der türkischen Gesamtexporte. Die wichtigsten Finanzindikatoren ab 2021 lauten wie folgt: Die Vermögenswerte belaufen sich auf EUR 69,5 Milliarden, die Einnahmen auf EUR 33,1 Milliarden und der Reingewinn auf EUR 2,5 Milliarden.

Wie können wir
behilflich sein?